• IMG_1610.jpg
  • IMG_7482.jpg
  • IMG_7523.jpg
  • IMG_7612.jpg
  • slide-0.png
  • slide-2.png
  • slide-5.png
  • slide-7.png
  • slide-8.png
  • slide-9.png
  • slide-10.png
  • slide-13.png
  • slide-14.png
  • slide-15.png
  • slide-16.png
  • slide-18.png
  • slide-19.png

Der SOLDATEN-, RESERVISTEN- und KAMERADSCHAFTSVEREIN  DIESSEN erhält eine neue Vereinsfahne. Dieses Jahrhundertereignis wird an vier aufeinanderfolgenden Tagen zelebriert. Am Samstag, 26. Juli 2014 versammelten sich nachmittags 300 Veteranen, um der Gefallenen und Vermissten am Kriegerdenkmal am Mausoleum zu gedenken.

Die Fahnenabordnung der Kanoniere hatte die besondere Ehre, die historische Barbara Standarte während des Marsches zum Kriegerdenkmal zu tragen. Die Standarte zeigt auf der Vorderseite die heilige Barbara, die Schutzpatronin der Artillerie, eine leichte Feldhaubitze mit goldener Aufschrift; die Rückseite nimmt eine schwere Feldhaubitze auf weißem Grund ein. Das Kunstwerk wurde ursprünglich im Kloster der Dominikanerinnen angefertigt.

Am Sonntag, 27. Juli 2014 vollzogen die Kanoniere den obligatorischen Weckruf. Dabei werden nacheinander an unterschiedlichen Orten in und um Dießen jeweils drei Kanonenschüsse abgefeuert. Die anschließende Zeremonie vor dem Marienmünster und das Eintreffen des Festzugs an den Seepromenaden in Dießen wurde ebenfalls durch Kanonen- und Böllerschüsse begleitet.

Presse:
- Kurz aber aus besonderem Anlass, Augsburger-Allgemeine (Link)
- Für Heimat, Frieden und Freiheit, Augsburger-Allgemeine (Link)
- Veteranen feiern ihre neue Fahne, Merkur-Online (Link)
- Zu Ehren der neuen Fahne, Kreisbote (Link)