Übungsschießen Utting 2016

Am Sonntag, 30. Oktober 2016 fand ab 13:30 Uhr ein Kanonen- und Böller-Übungsschießen in Utting am Ammersee statt. Die Kanoniere Dießen luden die Erlinger Böllerschützen und die Kameraden aus Pähl herzlich ein. Austragungsort war der Bogenschießplatz der SG Utting, welche zeitgleich ein traditionelles Kesselfleischessen veranstaltete.

Gegen 11:00 Uhr trafen sich Mitglieder und Gäste im Schützenheim der SG-Utting zum traditionellen Kesselfleischessen. Kesselfleisch oder Wellfleisch, im Schwäbischen auch Siedfleisch, nennt man das gekochte Bauch- und Kopffleisch nebst Innereien (z.B. Herz) vom Schwein. Es wird traditionell unmittelbar nach der Schlachtung in einem Kessel zubereitet. Eine Delikatesse, die wirklich nur der Vegetarier zu scheuen braucht.

Gegen 13:00 wurden 4 Kanonen und 2 Schaftböller auf dem Bogenschießplatz vor dem Schützenheim in Stellung gebracht, sodass pünktlich um 13:30 Uhr das Übungsschießen beginnen konnte. Schussmeister Thomas gab das Kommando zu Salut, langamer Reihe, Salut, schneller Reihe und dem finalen Salut. Das Wetter, der Schall und Pulverdampf und nicht zuletzt das Publikum waren uns wohl gesonnen und wir würden uns sehr freuen, auch im kommenden Jahr dieses traditionelle Ereignis mit einem Übungsschießen verbinden zu dürfen.